Lohnt sich eine Bahncard für die 1. Klasse? Teilnehmer am Bonusprogramm haben regelmäßig die Chance dies auszuprobieren. Inhaber einer regulären Bahncard 25 für die 2. Klasse dürfen im Juni ohne zusätzliche Kosten ein Upgrade in die höhere Klasse in Anspruch nehmen. In meinem Fall gilt die Aktion für 6 Wochen, was immerhin für ein paar Fahrten reichen sollte.


Praktisch: Die Bahncard wird direkt per Mail zugesendet und ist direkt einsetzbar.
Ebenfalls kannst Du die problemlos in der DB Navigator App hinterlegen.

Wichtig: Das Upgrade gilt, nur wenn die reguläre Bahncard ebenfalls mitgeführt wird.


Wieviel kann ich mit einer Bahncard 25 1. Klasse sparen?

Natürlich hängt der Ersparnis mit der Häufigkeit von Ticketkäufen, dem Timing und Streckenlängen zusammen. Gewiefte Sparfüchse, die schon monatelang souverän im voraus planen haben keine so signifikante Einsparmöglichkeiten. Hier sind oftmals durch die frühe Buchung Sparpreise und Super Sparpreise für die 1. Klasse verfügbar. Aber Obacht: Mit diesen Spartickets kannst Du nicht mehr in die DB-Lounge am Hauptbahnhof.
Wer allerdings das ein oder andere Ticket relativ spontan kauft spart deutlich. So kostet ein Ticket von Hamburg nach Berlin in der 1. Klasse ohne Bahncard 25 113,90€. Das Einsparpotenzial mit Rabattkarte beträgt 28,48€. Hin- und zurück sind das schon 56,96€.
Bei einer Fahrt von Hamburg nach München kann das Einsparpotenzial pro Strecke schon bei 48€ liegen.

Welche Vorteile habe ich in der 1. Klasse?

Vor allem Komfort und Privatsphäre sind für mich die Hauptgründe in der 1. Klasse zu reisen. Gerade an Wochenenden (insbesondere bei Bundesligaspielen), der Feriensaison und an Feiertagen ist die 2. Klasse nicht selten stark belegt. Lesen, ausspannen oder arbeiten sind dann nur schwer möglich.
Bei einer Fahrt von mehr als 3 Stunden ist es dann für mich lohnenswert die 1. Klasse zu wählen und erholt anzukommen.

Weitere Vorteile sind:

  • Zugang zur DB Lounge am Reisetag, inklusive Getränke (Wenn es kein Sparpreisticket ist)
  • Kostenlose Zeitungen, die im Abteil verfügbar sind (SZ, FAZ, BILD, BamS)
  • Service am Platz: Angebot des Bordrestaurants wird serviert
  • Panoramablick entlang des Rheins im EC nach Basel


Eine gute Alternative zur 1. Klasse ist eine Fahrt Bordrestaurant. Besonders hervorzuheben ist hier der Eurocity von Hamburg nach Prag über Berlin und Dresden. Im nostalgischen Flair sind hier tschechische Speisen und Getränke zu attraktiven Preisen zu haben.





Categories: Unkategorisiert

0 Comments

Schreibe einen Kommentar

Avatar placeholder

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.