Von München aus fährt der österreichische Railjet mehrmals täglich nach Budapest. In der 2. Klasse kostet ein Sparticket 39,90€. Ein Fahrschein für die 1. Klasse ist bereits ab 59,90€ verfügbar.
Aber nur unter der Voraussetzung, dass ein Erwerb des Tickets mit fester Zugbindung im Voraus erfolgt. Idealerweise findet die Buchung 3-6 Monate vor Reiseantritt statt. Denn nur so lässt sich der Preis für ein solches Sparticket sichern. Der Flexpreis ohne Festlegung auf eine Verbindung liegt ohne BahnCard bei ca. 138€.

ÖBB-Railjet: Maximaler Komfort in der 1. Klasse

ÖBB Railjet 1. Klasse
ÖBB Railjet: 1. Klasse – Service erfolgt am Tisch

Gerade bei längeren Strecken bevorzuge ich ein Ticket für die 1. Klasse, wenn noch günstige Kontingente verfügbar sind. Denn der Komfort im Vergleich zur 2. Klasse liegt hier deutlich höher. Und bei einem Sparticket ist die Differenz meist überschaubar. Dafür erwartet den Reisenden ein deutliches Plus an Benefits:

  • Auslastung ist meist geringer
  • Restaurant Service am Platz
  • Mehr Beinfreiheit, größer Sitzabstand
  • Zugang zum Entertainment -Portal
  • Steckdose an jedem Sitzplatz

Eine sehr gute Wi-Fi Verbindung ist sowohl in der 1. als auch in der 2. Klasse vorhanden.
Neben der Schweizer Betreiberfirma SBB zählt der österreichische Anbieter ÖBB mit seinen sehr modernen Zugtypen Railjet (RJ) und Railjet Express (RJX) zu den komfortabelsten in Europa.

Von München in die ungarische Hauptstadt: Die Preise und Details in der Übersicht

Deutsche Bahn Screenshot Sparpreis Europa
Screenshot: Bahn.de vom 09.12.2019 – Eigene Erstellung

Von München aus braucht der Railjet knappe 7 Stunden um den Bahnhof-Keleti zu erreichen, ohne, dass ein Umstieg notwendig ist.
Natürlich kann die Strecke auch von anderen Städten in Deutschland gebucht werden.
Die Strecke Frankfurt HBF – Budapest Keleti ist als Super Sparpreis Europa 1. Klasse bereits ab 69,90€ verfügbar. Und beinhaltet lediglich 1 x Umstieg während der ca. 10-stündigen Fahrt.
Zugegeben: Eine Zugfahrt von dieser Länge tangiert auch meine Schmerzgrenze. Entschädigend wirkt dafür die Aussicht entlang vieler Donauabschnitte sowie dem ansprechendem Umland von Linz und Wien.

Blick auf die Innenstadt in Budapest
Budapest: Blick über die Donau auf die Stadthälfte Buda, die 1873 mit der westlichen Stadthälfte Pest zusammengelegt wurde.

Von München nach Budapest: Zug vs. Flug

ZugFlug
Fahrt-/Flugdauer7:501:20
Tür zu Tür (1)8:204:45
An-/Abreise0:301:50
Sicherheitscheck00:45
Gepäckaufgabe00:50
VerpflegungBordrestaurantSnack
AussichtDonauWolken
CO2 (2)23 Kg162 Kg
Preis (3)39,90€*90€*

(1) Annahme: Startpunkt und Reiseziel liegen in der Innenstadt
(2) Quelle: Umweltbundesamt.de – CO2 Verkehrsrechner
(3)Bei Buchung von den schnellsten Verbindungen 3 Monate im Voraus

Info

Budapest auf einen Blick:

Die ungarische Hauptstadt hat mehr als 1,7 Millionen Einwohner und setzt sich aus den beiden Stadtteilen Buda und Pest zusammen. Diese einst unabhängigen Städte wurden 1873 zusammengeführt. Die Staatswährung sind Forint (HUF). Das Preisniveau bewegt sich leicht unter dem des mitteleuropäischen Raumes. Insbesondere Getränke und Speisen sind deutlich günstiger als in Deutschland.